Mai 4, 2022

Willkommen in Miami

Das Alfa Romeo F1 Team ORLEN ist bereit, Neuland zu beschreiten, wenn es sich auf den ersten Formel-1-Grand-Prix in Miami, Florida, vorbereitet. Nach einem starken Auftritt in Imola will das Team seine Erfolgsserie fortsetzen und seinen derzeitigen fünften Platz in der Konstrukteurswertung verbessern.

Das neue Rennen, das rund um das legendäre Hard Rock Stadium, die Heimat der NFL-Franchise Miami Dolphins, ausgetragen wird, wird noch vor dem ersten Auto auf der Strecke einen Rekord aufstellen: Miami ist der elfte unterschiedliche Austragungsort, an dem ein F1- Rennen in einem einzigen Land stattfindet.

Das Team geht nach einer Reihe positiver Ergebnisse voller Zuversicht an dieses Rennen heran, sollte aber die Herausforderung, die das neue Wochenende mit sich bringt, nicht unterschätzen: Auf einer neuen Strecke, die man nur aus dem Simulator kennt, sind Risiken und Chancen gleichermaßen vorhanden. Es wird entscheidend sein, das Beste aus jeder Session herauszuholen und ein sauberes Wochenende abzuliefern, um ein starkes Ergebnis einzufahren.

An Zuversicht mangelt es den Leuten aus Florida nie: Nachdem sie viele Quadratkilometer Land aus den Everglades zurückgewonnen haben und in einer oft rauen Umgebung leben, wissen sie, dass harte Arbeit und Hingabe zu großen Ergebnissen führen können. Auf dem Weg in den Sunshine State wird das Alfa Romeo F1 Team ORLEN mit dieser Einstellung ein weiteres denkwürdiges Rennwochenende bestreiten.