Februar 18, 2021

Acer und Sauber Motorsport setzen Partnerschaft 2021 fort

Sauber Motorsport, die das Alfa Romeo Racing ORLEN Team in der Formel 1 Weltmeisterschaft verwaltet und betreibt, und Acer geben heute bekannt, dass die beiden Unternehmen ihre Partnerschaft bis zur Saison 2021 verlängern werden.

Nachdem das Team und Acer im Jahr 2020 eine wertvolle Partnerschaft eingegangen sind, werden sie diese auf die nächste Stufe heben, indem sie weiterhin hochmoderne Acer-Technologie einführen, um das Team sowohl an der Strecke als auch im Sauber-Hauptsitz in Hinwil zu versorgen sowie zu vernetzen, während sie gleichzeitig eine ehrgeizige Marketingaktivierung mit den Alfa Romeo Racing ORLEN Fahrern als Gesichter dieser Kampagne vorstellen.

Acer, eines der weltweit führenden ICT-Unternehmen mit einer führenden Präsenz in mehr als 160 Ländern, wird das Team mit kommerziellen Lösungen wie Enduro- und TravelMate-Notebooks, ConceptD-Workstations und digitalen Display-Lösungen versorgen. Die speziell von Acer entwickelte Hardware wird während der gesamten Saison 2021 eine rennentscheidende Rolle spielen – vom Hauptquartier des Teams in Hinwil bis hin zur Teamgarage und der Boxenmauer. Acer und Alfa Romeo Racing ORLEN teilen nicht nur die gleiche Leidenschaft für Technologie, sondern sprechen auch die gleiche demografische Gruppe von Fans zwischen 13 und 44 Jahren an.

 

Hajo Blingen, Vice President Marketing, Acer Europe SA: „Wir freuen uns, unsere Partnerschaft mit einem der prestigeträchtigsten Teams in der Geschichte der Formel 1 und mit ikonischen Fahrern bis 2021 zu verlängern. Bei Acer verschieben wir nicht nur die Grenzen dessen, was in der Technologie möglich ist, sondern auch im digitalen Marketing, indem wir unserer Fan-Community noch mehr fesselnde Inhalte und Geschichten bieten.”

Frédéric Vasseur, Team Principal Alfa Romeo Racing ORLEN und CEO Sauber Motorsport AG: „Es freut mich sehr unsere Beziehung mit Acer zu verlängern. Unsere Zusammenarbeit im Jahr 2020 hat die Synergien zwischen der Welt der High-End-Informationstechnologie und dem Motorsport hervorgehoben; beides sind hart umkämpfte Bereiche, in denen das Streben nach Leistung das ständige Ziel ist und in denen jeder Tag neue Möglichkeiten der Entwicklung eröffnet. Die Zusammenarbeit im Jahr 2021 ist eine natürliche Konsequenz daraus und wir freuen uns auf eine gemeinsame erfolgreiche Saison.“