Nico
Longuet

Der 20-jährige italienisch-französische Fahrer Longuet erzielte 2021 drei Pole-Positions und zwei Podiumsplätze und belegte am Ende den siebten Platz in der F1 Esports Pro Series 2021. Nico, der sich schon in jungen Jahren für den Motorsport begeisterte, hält immer noch den Rekord als jüngster F1 Esports-Fahrer, der jemals ein Podium errungen hat, und kommt von Alpine zum Alfa Romeo F1 Team ORLEN Esports.

Nico Longuet: „Ich freue mich darauf, dieses Jahr mit dem Alfa Romeo F1 Team ORLEN Esports an der F1 Esports Pro Championship 2022 teilzunehmen. Ich betrachte dies als einen frischen Neuanfang mit neuen Teamkollegen und einer ganz neuen Mannschaft hinter mir. Es herrscht bereits ein starker Teamgeist: Wir verstehen uns sehr gut und verbringen gerne Zeit miteinander, so dass ich sicher bin, dass wir dieses Jahr sehr konkurrenzfähig sein können. Wie immer ist mein Ziel nichts Geringeres als der Sieg, denn ich habe in meinen Jahren als Rennfahrer gezeigt, dass ich dazu in der Lage bin. Ich hoffe, dass die Fans im Chat uns anfeuern werden!“